img_2117

v.l. Michael Neudecker, Catharina Bauer, Jonas Salzinger, Simon Kelnhofer, Carina Kelnhofer, Niclas Demmelhuber, Maria Vogel, Markus Schamarek

Mit gutem Erfolg haben sich die Dirndl und Buam des Trachtenvereins „Edelweiß“ Neuötting am Gaujugendpreisplatteln in Wittibreut beteiligt. Fleißig war dafür im Vorfeld schon geprobt worden. 101 Buam aus 18 Vereinen aus dem Inngau stellten sich auf zwei Bühnen den strengen Augen der Preisrichter. Besonderes Lob ernteten die Jugendleiter und Vorplattler, die das ganze Jahr über für die Kinder und Jugendlichen da sind, um das Brauchtum in die nächste Generation weiter zu tragen.

Bei den Einzelwertungen zeichnete sich vor allem Jonas Salzinger aus, der einen hervorragenden 12. Platz unter 42 Teilnehmern erreichte. Mit dieser Platzierung kann er in der Gaujugendgruppe teilnehmen, die sich aus den ersten zwölf Buam der AK III (bis 14 Jahre) zusammensetzt. Markus Schamarek und Niclas Demmelhuber konnten sich in der gleichen Altersklasse mit einem 18. und 23. Platz durchsetzen. Einer der jüngsten Teilnehmer war Simon Kelnhofer mit 6 Jahren. Er erreichte in der AK I (bis 10 Jahre) den 16. Platz, und ließ so manch älteren Buam noch hinter sich.

Völlig überraschend war der 2. Platz der Neuöttinger Jungtrachtler in der Gruppenwertung. Bei neun teilnehmenden Gruppen mussten sie sich nur von Hebertsfelden geschlagen geben. Freudestrahlend nahmen die 8 Teilnehmer (neben den drei Buam der AK III nahmen daran die Neuöttinger Dirndln Maria Vogl, Katharina Bauer und Carina Kelnhofer sowie ein Trachtlerpaar aus Wittibreut teil) den Pokal aus den Händen von 1. Gaukassier Markus Kronberger entgegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

  • 22. November 2019 – gemeinsame Kinder- und Jugendprobe
    17:00
  • 28. November 2019 – Jugendprobe
    18:30
  • 29. November 2019 – Kinderprobe
    17:00
  • 30. November 2019 – Versteigerung
    19:00
  • 8. Dezember 2019 – Nikolausfeier
    23:59