Figurentanz wird beim „Edelweiß“-Heimatabend am 13. Mai im Stadtsaal gezeigt

Fleißig am Proben für den Heimatabend sind hier Carina Kelnhofer und Niclas Demmelhuber

Nach zwei Jahren Pause veranstaltet der Trachtenverein Edelweiß am Samstag, 13. Mai, ab 20 Uhr im Stadtsaal wieder einen Heimatabend. Die Kinder- und Jugendgruppe, die Aktiven und die Goaßlschnoizer werden bayerisches Brauchtum, in Form von Volkstänzen, Figurentänzen bis hin zum Plattler zeigen. Als Ansager fungiert Herbert Holzner.

Die Jugendgruppe zeigt zwei sehr aufwendige Tänze, die sie bereits seit letzten Sommer probt: Den „Zwoasteyrer“, einen Figurentanz, bei dem jeweils ein Bua und ein Dirndl das Werben und Spielen rund um die Liebe anhand von Figuren zeigen. Der Tanz wurde über 30 Jahre im Verein nicht mehr aufgeführt bzw. auch geprobt. Die Jugendlichen haben dies in ihren wöchentlichen Proben anhand von Bildern und einer Anleitung erlernt. Seit Januar lernen sie neben dem Zwoasteyrer auch noch einen weiteren neuen Tanz, den „Sterntanz“. Hier zeigen 6 Paare mit speziell gefertigten Sterntanzbögen verschiedene Formationen.

Aber auch die Kindergruppe probt schon fleißig. Sie zeigen z. B. den „Kikeriki“ und singen dazu. Die Kinder- und Jugendgruppen werden von 1. Jugendleiter Michael Neudecker und 2. Jugendleiter Markus Demmelhuber geleitet. Beiden Jugendleitern ist die Nachwuchsarbeit sehr wichtig. So möchten sie auch dieses Jahr wieder aktiv Jugendwerbung betreiben, und dazu wird gerade ein neuer Flyer erstellt.

Aber auch die Aktiven des Vereins unter Leitung von 1. Vorplattler Robert Strohmeier zeigen wieder eine bunte Mischung aus Volkstanz, Figurentanz und Marschplattler. Für die musikalische Gestaltung sorgen wieder die Wittibreuter Musikanten. Neu dabei die „Frühlingsmusi“: Kilian Strohmeier (10) spielt Euphonium, Anna Strohmeier (8) Waldhorn und Carina Kelnhofer (12) Klarinette. Gemeinsam spielen sie am Heimatabend zwischen den Tänzen ein paar Stücke.

Karten gibt’s an der Abendkasse

Der Eintritt kostet 8 €, für Kinder 4 €

 

Bericht: ANA Samstag, 6.Mai 2017, S. 25

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

  • 22. November 2019 – gemeinsame Kinder- und Jugendprobe
    17:00
  • 28. November 2019 – Jugendprobe
    18:30
  • 29. November 2019 – Kinderprobe
    17:00
  • 30. November 2019 – Versteigerung
    19:00
  • 8. Dezember 2019 – Nikolausfeier
    23:59